Allgemeine Geschäftsbedingungen
Hotel-Restaurant Engelberg, 6390 Engelberg

Allgemeine Hinweise
Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen gelten für alle Verträge, welche mit dem HE abgeschlossen werden. Von der AGB abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform und der Unterzeichnung aller Beteiligten.

 

Reservation und Bestätigung
Jede Reservation wird erst mit vorliegender unterschriebener Reservationsbestätigung garantiert.

 

Die Reservation wird am Anreisetag bis 18 Uhr garantiert. Ohne andere Vereinbarung behalten wir uns das Recht vor, das Zimmer ab 18 Uhr weiter zu vermieten.

 

Reservierte Zimmer stehen dem gast am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 11 Uhr zur Verfügung, sofern nicht andere Zeiten vereinbart werden.

 

Bei vorzeitiger Abreise besteht kein Anrecht auf Rückerstattung. Die provisorische Reservation ist bis zum Optionsdatum gültig. Nach Ablauf (der Optionsdaten) können die reservierten Zimmer und Räume ohne zusätzliche Ankündigung anderweitig vermietet werden.

 

Bei Buchungen, die den Betrag von CHF 1’000 übersteigen, kann eine Anzahlung verlangt werden.

 

Zahlungsbedingungen
Rechnungen sind in Bar, mit Debit- oder Kreditkarte zu begleichen. Es werden folgende Zahlungsmittel akzeptiert:
Bargeld, Postcard, EC-/Maestrocard, Eurocard, Visa, American, 30% WIR, Reka, Voucher ETT, Engelgeld

 

Persönliche Checks werden nicht angenommen.

 

Sofern vorgängig vereinbart, kann ab einem Gesamtbetrag von CHF 300 für die bezogenen Leistungen eine Rechnung zugestellt werden, die innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt, ohne Abzug zu zahlen ist.


Annullation
Jede von uns bestätigte Reservation kann vom Kunden unter folgenden Bedingungen storniert werden:
Bis zwei Wochen vor dem Anlass: kostenlos
Unter zwei Wochen: Übernahme der Einkaufskosten / Hotel 50%
Unter einer Woche: Berechnung von 100% der gebuchten


Leistungen
Ohne vorherige Abmachung ist das Zimmer am Anreisetag bis 18 Uhr garantiert.
Nach 18 Uhr behält sich das HE vor, die Zimmer weiter zu vermieten.

 

Die Anzahl der Teilnehmer eines Seminars / Bankettes muss spätestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bestätigt werden und dient als Grundlage für die Rechnungsstellung. Eine Abweichung von max. 10% nach unten wird akzeptiert. Bei einer Abweichung nach oben gilt die neue Zahl der Teilnehmer als Berechnungsgrundlage.


Preise
Offerten gelten während 90 Tagen ab deren Ausstellungsdatum. Nach Ablauf dieser Laufzeit können die Preise ohne Vorankündigung einer Änderung unterliegen. All unsere Preise verstehen sich rein netto und beinhalten Taxen und Steuern.

 

Die Preisangaben
In Euro sind Richtpreise und richten sich zum Zeitpunkt der bezogenen Leistung dem gültigen Wechselkurs. Der effektive Tageskurs bleibt vorbehalten.

 

Haftung
HE haftet nicht für Gegenstände, die der Gast ausserhalb des abgeschlossenen Gästezimmers deponiert.

Für die im abgeschlossenen Gästezimmer deponierten Gegenständen, gelten die Haftungsbestimmungen gem. Art. 487 und 489 OR bzw. für Wertgegenstände gem. Art. 488 und 489 OR.


Gerichtsstand
Die mit dem HE eingegangenen Verträge und Geschäftsbeziehungen unterstehendem schweizerischen Recht.

 

Der Gerichtsstand ist Sarnen.

 

Engelberg, im März 2014

 

Bankettvertrag

Grundlage
Als Grundlage dient der unterzeichnete Bankettvertrag.

 

Personenzahl
Die gemeldete Personenzahl gilt 72 Stunden vor der Veranstaltung als verbindlich.

 

Verlängerung und Nachtarbeit
Die ordentlichen Servicezeiten gelten täglich bis 24 Uhr

 

Anzahlung

 

Annullationen
Bei einem allfälligen Rücktritt vom Vertrag wird ihnen, anhand von unten aufgeführten Ansätzen, eine Umtriebsrechnung gestellt.
bis eine Woche vor dem Anlass 0%
4 – 7 Tage vor dem Anlass 50%
0 – 3 Tage vor dem Anlass 80%

 

Preisänderung
Preisänderungen sind vorbehalten. Abweichungen werden vom Veranstalter schriftlich mitgeteilt. Sämtliche Preise verstehen sich inkl. MwSt.

 

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Sarnen

Gastfreund   wifi gratis     hotellier-suisse   q   tuomas   engelberg titlis tourismus